German Biography

Paul Nijs (2016)

Paul Nijs (1998 Weert, Niederlande), begann im Alter von acht Jahren mit Schlagzeug.

Als Solist nahm er in mehreren Wettbewerben teil, darunter LBM- und LBT-Wettbewerbe und niederländischen Meisterschaften, International Ensemble and Soloists Contest (IESC), der renommierten Prinzessin Christina Wettbewerb (PCC) und Wettbewerbe in Weert und Umgebung.

Masterclasses besuchte er u.a. bei Lennard Nijs, Nanae Mimura, Garrett Mendelow, Nicolas Suter & Jacques Hostettler (Tchiki Duo), Martin Verdonk, Ramon Lormans und Raymond Curfs.

Im Jahr 2011 gewann er den International Ensemble and Soloists Contest mit der höchsten Punktzahl aus allen Schlagzeugabteilungen. Auch gewann er bei dem Prinzessin Christina Wettbewerb und empfing eine ‘Honorable Mention’ von dem Kommissar des Königs. Im Jahr 2013 wurde er zum dritten mal niederländischer Meister und im Jahr 2014 wurde er zum dritten Mal limburgischer Meister.

Während Königinnentag 2011 in Weert, hat er als Schlagzeuger teilgenommen an dem Gelegenheitsorchester. Das Orchester bestand aus mehreren Amateuren und profesionellen Musikern. In der Periode von September bis November 2013 war Paul als Schlagzeuger verbunden an dem Herbstprojekt ‘Show Your Talent’ im Jugendsinfonieorchester Amikejo. Auch war er angeschlossen bei dem Limburgs Jugend Orchester mit ‘WMC on Tour’ und ‘Viva Classic Live’.

Im Jahr 2014 erlebte Paul eine Reihe von musikalischen Highlights, wie zum Beispiel ein Konzert in der ‘Meeting Day’ bei Herman van Veen auf seinem Landgut ‘De Paltz’ in Soest und ein Konzert während des ‘Prinzenballs’, die im Rahmen des Prinzentags in der Gesellschaft ‘De Witte’ in Den Haag statt fand.

Neben Soloauftritten war Paul einer der Schlagzeugers bei dem ‘Orchester der Niederlande’, die aus dem Großen Saal des Concertgebouw in Amsterdam während einer Live-Fernsehsendung im Jahr 2014 überträgt wurde. Martijn Krabbé und Dominic Seldis waren die Moderatoren. Nachdem sie eine musikalische Suche abgeschlossen hatten, gab es 65 Amateurmusiker in der Königlichen Concertgebouw Amsterdam, um ein einmaliges Konzert zu geben.

Das Jahr 2014 wurde bemerkenswert abgeschlossen mit einer Konzertreise nach Shanghai mit Harmonie St.-Joseph 1880 Weert. Ein abwechslungsreiches Programm wurde in besonders schönen Konzertsälen ausgeführt. Während dieser Konzertes war Paul einer der Solisten.

Andere stimmungsvolle Konzerte und Projekte woran Paul mitgearbeitet hat, sind u.a. ‘Kunst in dem Zimmer’ Amersfoort, Christoffel Kammerkonzerte in Roermond und Konzerte in dem Theaterbauernhof ‘Boeket’.

Kulturell Management Maastricht organisiert jährlich ‘Kultur am Sonntag’, wo Solisten und Ensembles auftreten können. Auf dem Vrijthof, dem O.L.-Vrouweplein und in der Dominikanischen Kirche hat Paul Konzerte gegeben.

Während der Theateraufführung ‘i-Am’ hat Paul den berühmten Tänzer Joost Vrouenraets auf eine Mini-Tour durch Limburg begleitet. Die Vorstellungen waren u.a. in Grathem, Maastricht und Venlo.

Als Pauker hat er teilgenommen in den Musicals ‘Chess in Concert’ und ‘Wieërt 601’. Im Jahr 2016 steht das Musical ‘West Side Story’ auf dem Programm.

Im Juni 2015 war Paul in dem Radio 4 Programm ‘Podium am Samstag’ mit Moderator Wouter Pleijsier.

[Februar, 2016]